AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

hairpoint.de

Inhalt

1. Geltungsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Hairpoint.de, Inhaber Hans-Otto Reinitz, Industriestr. 14, 18069 Rostock und dem Kunden gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende oder von diesen AGB abweichende Bedingungen erkennt Hairpoint nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig, wenn Hairpoint ausdrücklich zustimmt. Den AGB-Text können Sie auf Ihren Computer downloaden oder ausdrucken.

(2) Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen hierdurch ansonsten nicht berührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmungen treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, sollten die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.

(3) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2. Vertragsabschluss / Zustandekommen des Vertrages

(1) Unverbindlich sind unsere Angaben zu Waren und Preisen im Rahmen des Bestellvorgangs im Online-Shops. Technische Änderungen (wie Änderungen in Form, Farbe, Gewicht o.ä.) sind vorbehalten. Die Darstellung von Produkten bei Hairpoint Online stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar.

(2) Durch Anklicken des Buttons "Bestellung kostenpflichtig absenden" geben Sie ein verbindliches Kaufangebot für die im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der kostenpflichtigen Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung durch eine automatische Bestellbestätigung. Wir sind berechtigt das Angebot des Kunden innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Bestellung durch eine Auslieferungsbestätigung oder durch Lieferung der Ware anzunehmen.

Der Kaufvertrag kommt erst mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Ware zustande, nicht aber durch die Bestellbestätigung die von unserem Server automatisch generiert wird. Die Annahme erfolgt unter dem Vorbehalt der Warenverfügbarkeit, insbesondere unter dem Vorbehalt der richtigen und rechtzeitigen Selbstbelieferung durch die Zulieferer von Hairpoint Online. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht von Hairpoint Online zu vertreten ist. Sollte die Ware beim Lieferanten von Hairpoint Online nicht verfügbar sein, so wird Hairpoint Online den Kunden unverzüglich darüber informieren und eventuell bereits geflossene Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.

(3) Der Kunde ist bei der kostenpflichtigen Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung ist der Kunde verpflichtet, dem Anbieter diese Änderung unverzüglich durch Änderung der Angaben mitzuteilen.
Unterlässt der Kunde diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann der Anbieter, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt wird schriftlich oder in Textform erklärt. Die Schriftform ist auch durch Absenden einer E-Mail gewahrt. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen, dass das von ihm angegebene E-Mail-Konto ab dem Zeitpunkt der Angabe erreichbar ist, und nicht aufgrund von Weiterleitung, Stillegung oder Überfüllung des E-Mail-Kontos ein Empfang von E-Mail-Nachrichten ausgeschlossen ist. Die Fehlerhaftigkeit der Angaben wird vermutet, wenn eine an den Kunde gerichtete E-Mail dreimal hintereinander zurückkommt, oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann. Die Ware ist nicht weiter zu öffnen, wenn Sie oder wir wegen einer Unstimmigkeit die Rückabwicklung verlangen. Anderenfalls müssen Sie den dadurch entstehenden Wertverlust tragen. Die Ware ist dann an unsere auf dem Lieferschein bzw. Rechnung genannte Anschrift zurückzusenden.

(4) hairpoint.de schließt Verträge mit Kunden ab, die

  • unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen sind, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, sowie mit
  • juristischen Personen.

(5) Einsicht in den Vertragstext:
Der Vertragsabschluß erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen. Ihre konkreten Bestelldaten können Sie in unter Mein Konto einsehen.

3. Lieferung der Ware, Erbringen von Dienstleistungen

(1) Die Bestellung wird unverzüglich nach ihrem Eingang beim Anbieter bearbeitet. Nur im gewerblichen (gegenüber Unternehmern) Bereich hat Hairpoint mit der Übergabe der Waren an das Lieferunternehmen hat der Anbieter seine Leistungspflicht erbracht und es geht die Gefahr auf den gewerblichen Kunde über. Bestellungen die uns bis 12 Uhr Mittags vorliegen, werden am gleichen Werktag zum Versand gebracht, falls die bestellten Produkte vorrätig sind und die Zahlungsvereinbarung erfüllt ist. Die Lieferzeit kann je nach Produkt bis 30 Werktage nach Bestelleingang, größere Auslandsimporte ca. 4-6 Wochen betragen. Die Vereinbarung längerer Lieferzeiten auf Ihren Wunsch ist möglich.

(2) Bei Auslieferung der Ware erheben wir innerhalb Deutschlands eine Versandkostenpauschale von 6,00 € incl. Mwst. Ab 55,- € netto Warenwert liefern wir an Endverbraucher portofrei, außer Möbel und Einrichtungsgegenstände. Bei Lieferungen mit der Post fallen noch örtliche ggf. Zustellgebühren (mind. 2,- €) an, sowie bei Nachnahmen 6,00 € Nachnahmegebühr und 2,00 € Banküberweisungsgebühr. Bei Express-Lieferungen können weitere Kosten entstehen. Da diese vom Kunden zu entrichtende Gebühren sehr hoch sind, versenden wir keine Nachnahmen ins Ausland.

(3) Wenn Sie Expresslieferung wünschen, erhalten Sie Ihre Ware innerhalb von 24 Stunden. Berücksichtigen Sie bitte, dass wir die Belieferunginnerhalb 24 Stunden nicht garantieren können, da wir mit Übergabe an DHL-Express den Lauf der Sendung nicht mehr beeinflussen können. Eine Lieferung zum nächsten Tag ist zudem nur dann möglich, wenn Ihr Auftrag am Tag der Bestellung bis 15 Uhr bei uns eingeht. Die Auslieferung durch DHL-Express erfolgt erfahrungsgemäß zwischen 07.00 und 12.00 Uhr. Expressbestellungen von und an Firmen sind von der Samstagszustellung ausgeschlossen (Bestellung als Firma oder Gewerbe). Gesetzliche Feiertage und Feiertage, die innerhalb Deutschlands variieren, wirken sich ebenfalls auf den Lieferzeitpunkt Ihrer Bestellung aus, und führen zu einer Verschiebung der Belieferung frühestens auf den jeweiligen Folgetag. Andernfalls kann Sie Ihre Bestellung frühestens am übernächsten Tag erreichen.

Bestellungen und Lieferungen sind nur innerhalb der Mitgliedsstaten der EU möglich. Ausnahmen können in Absprache im Vorfeld genehmigt werden. Konkrete Beispiele von Versandkosten können Sie unter günstige Lieferkonditionen einsehen. Konkrete Beispiele von Versandkosten können Sie unter günstige Lieferkonditionen einsehen.

(4) Wir sind zu Teillieferungen nur berechtigt, soweit dies zumutbar ist und Sie dem aktiv zustimmen. Mit dem Erhalt jeder Lieferung geht die Gefahr für die gelieferte Ware auf Sie über.

(5) Sie bestellen in unserem Shop, indem Sie folgende Schritte durchlaufen:

  • Sie legen Artikel durch Klicken auf den Button "In den Warenkorb" unverbindlich in den Warenkorb
  • Alle Artikel, die Sie im Warenkorb abgelegt haben, können Sie einsehen, wenn Sie auf den Button "Einkaufswagen" rechts oben auf der Bestellseite klicken. Hier können Sie auch die Artikel löschen oder die Anzahl ändern.
  • Wenn Sie die Artikel aus Ihrem Warenkorb kaufen möchten, klicken Sie auf den nächsten Schritt (Button "Zur Kasse")Damit gelangen Sie zum Bestellvorgang.
  • Im Bestellvorgang geben Sie zunächst Ihre Liefer- und Zahlungsdaten an.
  • Bevor Sie Ihren Bestellvorgang absenden erhalten Sie auf der Kontrollseite den Überblick über alle Daten Ihrer geplanten Bestellung.(insbesonder Rechnungs- und Lieferanschrift, Produkt, Preis, Menge, Zahlungsart) Hier werden Sie aufgefordert, die Richtigkeit Ihrer Angaben zu bestätigen. Sie können hier auch Ihre Bestellung korrigieren oder ändern, indem Sie auf "zurück" klicken. Bitte auch die AGB bestätigen.
  • Durch Klicken auf den Button "kostenpflichtig bestellen" senden Sie Ihre Bestellung an uns ab. Damit bieten Sie uns den Abschluß eines Kaufvertrages an. Die Informationen über den Zeitpunkt des Vertragsabschlusses finden Sie im entsprechenden Abschnitt in den AGB und unter dem Punkt Service - Hilfe - wie kostenpflichtig bestellen ( https://www.hairpoint.de/Wie-kostenpflichtig-bestellen )

4. Zahlungsbedingungen, Fällgkeit und Verzug

(1) Der Kaufpreis oder Vergütung ist sofort fällig, soweit nichts anderes vereinbart ist. Bei Nachnahmesendungen mit Übergabe der Ware. Der Kunde erhält mit der Ware eine ordentliche Rechnung.

(2) Nur die im Rahmen der Bestellung angebotenen Zahlungsweisen können wir akzeptieren. Diese sind im einzelnen:

  • Vorkasse mit 3% Skonto
  • Sofortzahlung mit 2% Skonto
  • Nachnahme
  • Kreditkarte (Mastercard, Visa)
  • Banklastschrift (SEPA-Abbuchung)
  • Rechnung
  • PayPal, Amazon

Bei Zahlung per Lastschrift oder Kreditkarte erteilen Sie uns durch Absenden Ihrer Bestellung und das Akzeptieren der AGB die Einzugsermächtigung für ein Konto in Deutschland. Die volle Rechnungssumme wird am Tag der Auslieferung fällig und wird zu Lasten des angegebenen Kontos durch Lastschrift eingezogen. Wenn das Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Kreditinstitutes keine Verpflichtung zur Einlösung. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen das das Konto ausreichende Deckung aufweist. Teileinlösungen werden im Lastschriftverfahren nicht vorgenommen. Im Falle einer Rücklastschrift trägt der Kunde die Bearbeitungskosten und Gebühren der Banken.

(3) Bestellungen, die nicht rechtsgültig widerrufen wurden und trotz Benachrichtigung durch den Zustelldienst nicht abgeholt wurden oder bei denen keine erneute Zustellung beim Zustelldienst verlangt wurde, berechtigen uns, die dadurch entstandenen Kosten Ihnen in Rechnung zu stellen.

(4) Bei Kauf auf Rechnung ist der Zahlbetrag nach spätestens 14 Tagen eingehend auf dem genannte Konto fällig. Wird bei Kauf auf Rechnung der zu zahlende Rechnungsbetrag unserem Konto nicht fristgerecht gutgeschrieben, geraten Sie automatisch in Verzug. Sie sind dann auch ohne weitere Mahnung zusätzlich zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz und des weiteren Verzugsschadens, insbesondere der weiteren Inkassokosten verpflichtet. Jedoch bleibt Ihnen in jedem Fall der Nachweis vorbehalten, dass ein geringerer oder kein Schaden entstanden ist.

Dies gilt auch, wenn der Rechnungsbetrag per Lastschrift, Kreditkarte oder Gutschein beglichen wird, durch das kontoführende Institut zurückgewiesen wurde oder nicht innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ausgeglichen ist. Hat der Kunde zur Bezahlung der bestellten Leistungen die Zahlungsart Bankeinzug, Lastschrift oder Kreditkarte gewählt, so verpflichtet er sich bei durch Ihn verursachte Rücklastschriften zur Zahlung einer Bearbeitungsgebühr von 7,00 € zzgl. der entstandenen Bankgebühren.

Konkrete Beispiele von Zahlungsarten können Sie unter bequeme Zahlungsarten einsehen.

5. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung

5.1 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Hairpoint Online, Industriestr. 14, 18069 Rostock-Schmarl, Telefon: 0381-713115, Fax: 0381-713117, e-mail: service@hairpoint.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

5.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(3) Ausnahmen beim Widerrufsrecht:

  • Es existieren gesetzliche Ausnahmen vom Widerrufsrecht (§ 312g BGB), wir behalten uns vor, uns Ihnen gegenüber auf folgende Regelungen zu berufen:
  • Verträge zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,
  • Verträge zur Lieferung von Produkten, die auf Grund der Vorschriften des Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch – LFGB aus hygienischen Gründen nach Ingebrauchnahme nicht zurückgenommen werden können, wie Piercingschmuck, der zum Einsetzen in den Körper bestimmt ist, oder die Versiegelung nach Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Computer-Software, wenn die gelieferten Datenträger, wenn die Entsiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

(3) Das in der aufgeführten Widerrufsbelehrung erwähnte „Muster-Widerrufsformular“ finden Sie nachstehend:

Muster-Widerrufs-Formular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

- an Hairpoint Online, Industriestr. 14, 18069 Rostock-Schmarl, Telefon: 0381-713115, Fax: 0381-713117, e-mail: service@hairpoint.de :

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum
_____
(*) Unzutreffendes streichen.

6. Gefahrübergang

Im Endverbraucherbereich trägt Hairpoint die Gefahr des Warenversands bis zur Übergabe beim Kunden. Die Gefahr des Warenversands versichert Hairpoint bei Nutzung von DHL-Versand. Hier ist allen Kunden eine genaue Paketverfolgung möglich. Im gewerblichen Bereich trägt der Gewerbetreibende die Gefahr des Warenversands ab Übergabe an das Versandunternehmen.

7. Gewährleistung, Mängelansprüche, Schadensersatz, Verbraucherschlichtung

(1) Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir im Falle eines Mangels der Ware nach Ihrer Wahl zunächst nachliefern oder nachbessern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Ware gegen Rückerstattung des vollen Kaufpreises zurückgeben oder die Ware behalten und den Kaufpreis mindern. Informationen über eventuelle Herstellergarantien entnehmen Sie bitte der Produktdokumentation.

(2) Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Ware übereinstimmen. So kann es nach Sortimentserneuerungen des Herstellers zu Änderungen von Aussehen und Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen nicht,wenn die Veränderungen dem Kunden zumutbar sind.

(3) Mangelhafte Ware ist an uns zurückzugeben, außer Sie haben sich zur Kaufpreisminderung entschlossen. Die Kosten der Rücksendung im Falle eines Mangels sind von uns zu tragen.

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

(5) Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes. Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Beilagezetteln sind genau zu beachten. Für eine davon abweichende Handhabung und / oder Anwendung wird keine Haftung übernommen.

(6) Produkte mit dem Hinweis "nur für den gewerblichen Gebrauch", "für den Fachmann" oder "für den Friseur" versehen sind, dürfen nur für diesen Zweck bestellt werden. Solche Produkte setzen häufig Fachkenntnisse und die Einhaltung professioneller Sorgfaltsanforderungen ohne weitere Unterrichtung voraus, deren mangelnde Beachtung zu fehlerhaften Ergebnissen oder gar Schäden führen können.

Konkrete Informationen bei Rücksendungen können Sie unter einfache Rücksendung einsehen.

(7) Seit 9. Januar 2016 gilt die Verordnung (EU) Nr. 524/2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (kurz: ODR-Verordnung). Diese Verordnung steht zwar in Zusammenhang mit dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz, welches im Dezember vom Deutschen Bundestag verabschiedet wurde, die Verordnung gilt aber unabhängig davon und normiert eigene Informationspflichten. Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren von einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit. Details dazu finden Sie hier unter diesem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ Unter diesem Link finden Sie die Kontaktdaten der offiziellen Streitbeilegungsstellen: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/index.cfm?event=main.adr.show

8. Sammelbesteller

Sammelbesteller erhalten für Bestellungen ab 250,- € Warenwert netto eine Aufwandsentschädigung in Form von Artikeln aus unserem Angebot in vorher abzustimmender Höhe. Die Auftragsabwicklung und auch eventuelle Rücksendungen erfolgen ausschließlich über den Sammelbesteller.

9. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware uneingeschränkt Eigentum der Firma Hair Point.

10. Datenspeicherung und Datenschutz

(1) Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet.

(2) Die Vertragsdaten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Strasse/Hausnummer, PLZ, Ort) werden bei den Zahlarten Bankeinzug, Rechnung, Lastschrift und Kreditkarte genutzt, um bei der Firma Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg, eine Bonitätsprüfung zu veranlassen. Dieser Hinweis erfolgt entsprechend den Vorschriften des § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

(3) Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich via E-mail an uns oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax an Hairpoint Online, Fax-Nr. 0381/713117.

(4) Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

(5) In diesem Shop werden permanente und sitzungsbezogene Cookies verwendet. Sie können in Ihrem Browser-Programm die Annahme von Cookies dieser Seite verwalten und diese gegebenenfalls sperren. Weitere Informationen zum Datenschutz können Sie unter Sicherheit und Datenschutz einsehen.

(6) Hairpoint trägt das Gütesiegel EHI Geprüfter Online-Shop. Um dieses Siegel zu erhalten, werden wir regelmäßig von der EHI Retail Institute GmbH auf die Einhaltung der Kriterien des EHI-Verhaltenskodex überprüft. Dieser ist unter dem Link Verhaltenskodex einsehbar.

11. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag ist Rostock.

12. Anbieterkennung

Hairpoint Online
Industriestr. 14
18069 Rostock-Schmarl

Telefon: +49 (0) 381-713116
Fax: +49(0) 381-713117
E-Mail: service@hairpoint.de

Wir sind Montag bis Freitag
von 8:00 bis 17:00 Uhr
für Sie erreichbar.

Steuernummer: 079/261/07024
Umsatzsteuer-ID: DE178004812
IHK-Nr.:01037793
Institutionskennzeichen: vorhanden
Inhaber und Name des Vertretungsberechtigten:
Hans-Otto Reinitz
Kontoverbindung: Commerzbank Rostock
Konto: 171099500
BLZ: 13040000
BIC/SWIFT: COBADEFFXXX
IBAN: DE 96 1304 0000 0171 0995 00


Hair Point Home Shopping Service

Stand: 14.03.2017


PDF Reader herunterladen
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Klicken Sie hier, um Google Analytics zu deaktivieren.